© Bilder: Georg Michael Grau

GEORG MICHAEL GRAU

Der Klassiker.

Georg Michael Grau wurde 2014 als Solist und 2015 als Kammermusiker bei den Deutschen Musikwettbewerben in Bonn und Lübeck ausgezeichnet und in die 59. und 60. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrats aufgenommen. Konzerte im In- und Ausland führten ihn zu den BBC Proms in London, dem Klavierfestival Ruhr, sowie in die Münchner Residenz, Laeiszhalle Hamburg und die Meistersingerhalle Nürnberg. Er konzertierte mit Orchestern wie den Nürnberger Symphonikern, der Norddeutschen Philharmonie Rostock, den Münchner Symphonikern oder dem Kurpfälzischen Kammerorchester. Seine neue Solo-CD umfasst Werke von Beethoven und Auerbach. Zu seinen Lehrern gehören Edelgard Lübke (Sontheim an der Brenz), Karl-Wilhelm Berger (Stuttgart), Prof. Elza Kolodin (Freiburg), Prof. Michael Hauber (Mannheim) und Prof. Ian Fountain (London).

Programm 2017:
"Weltklassik am Klavier - Mozart, Beethoven, Schubert und ein Seufzer!"


Termine 2017:
Sonntag, den 15.01.2017 um 17:00 Uhr in Soest

Samstag, den 29.04.2017 um 17:00 Uhr in Rysum

Sonntag, den 30.04.2017 um 17:00 Uhr in Bremen

Sonntag, den 11.06.2017 um 17:00 Uhr in Birkenfeld

Samstag, den 09.09.2017 um 17:00 Uhr in Papenburg





<< Zurück zur Übersicht