© Bilder: Mischa Blank

CATHERINE GORDELADZE

Virtuose Präzision.

Die georgisch-deutsche Pianistin Catherine Gordeladze hat sich mit ihren "Perlenton", "einer ursprünglichen, tief gründenden Musikalität" (FAZ), "Charme, brillanter Technik" (Radio Bremen) und "traumwandlerischer Sicherheit und Eleganz bestimmten Spiel" (Zeitung fürs Dresdner Land) als eine der bemerkenswertesten Musikerinnen ihrer Generation etabliert. Ihre CD "American Rhapsody" hat beim renommierten "Global Music Award" in den USA die Silber- und die Bronze-Medaille gewonnen. Sie ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe, u.a. Chopin-Preisträgerin und Trägerin der Medaille der französischen Ehrenlegion. Ihre Ausbildung erhielt sie an den Musikhochschulen in Tiflis, Frankfurt und Weimar. Gegenwärtig gastiert sie auf internationalen Konzertpodien. Dazu kommen Radio und TV-Aufnahmen. Sie hat eine Dozentenstelle an der Musikhochschule Frankfurt.


Programm 2017:
"Weltklassik am Klavier - Dance Fantasies!"

Programm 2018:
"Weltklassik am Klavier - Pariser Brillanz und Wiener Charme - An der schönen blauen Donau!"


Termine 2017:
Samstag, den 04.03.2017 um 17:00 Uhr in Morsbach

Sonntag, den 26.03.2017 um 16:00 Uhr in Bad Ems

Sonntag, den 29.10.2017 um 17:00 Uhr in Rösrath


Termine 2018:
Sonntag, den 11.02.2018 um 17:00 Uhr in Birkenfeld

Sonntag, den 11.03.2018 um 17:00 Uhr in Stuttgart - Feuerbach

Sonntag, den 25.03.2018 um 17:00 Uhr in Münster

Freitag, den 20.07.2018 um 19:00 Uhr in Bern

Sonntag, den 22.07.2018 um 17:00 Uhr in Alpnachstad

Freitag, den 07.12.2018 um 19:00 Uhr in Frankfurt am Main




<< Zurück zur Übersicht