© Bilder: Sarah Soyeon Kim

SARAH SOYEON KIM

Virtuose Poesie.

Als „Virtuosin ersten Ranges und Künstlerin von internationalem Format“ oder „für das Klavier geboren“– so wird Sarah Soyeon Kim immer wieder bezeichnet. Gerühmt werden ihre unübertreffliche Technik, die Noblesse und Eleganz ihres Spiels. Geboren in Seoul, vervollkommnet sie nach Studien in London und Paris gegenwärtig ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Prof. Bernd Goetzke, dem sie hier auch als Assistentin zur Seite steht. Sie gewann zahlreiche bedeutende Preise wie u.a. in Epinal, beim José-Iturbi-Wettbewerb in Valencia oder dem Beethoven-Wettbewerb in Wien. Konzertverpflichtungen führten sie in die Berliner Philharmonie, Londons Southbank Centre, Birminghams Symphony Hall, den Musikverein Wien und auf viele andere Bühnen. Sie wird in großzügiger Weise von Arte TV Korea unterstützt.

Programm 2017:
"Weltklassik am Klavier - Goldberg!"

Programm 2018:
"Weltklassik am Klavier - Franz Liszt – der Unerhörte!"


Termine 2017:
Sonntag, den 22.10.2017 um 17:00 Uhr in Hamburg Harburg


Termine 2018:
Sonntag, den 08.07.2018 um 17:00 Uhr in Nottuln




<< Zurück zur Übersicht