© Bilder: GALINA BULGAKOVA

ALEXANDER YAKOVLEV

Eine musikalische Offenbarung.

In der Zeit von 2006 bis 2014 wurde Alexander Yakovlev mit über 55 ersten Preisen in renommierten internationalen Klavierwettbewerben ausgezeichnet. 2010 gewann er den Wettbewerb in der japanischen Stadt Takamatsu und machte eine Konzerttournee durch ganz Japan. Nach dieser Konzerttournee nannte ihn die Zeitschrift "Chopin" einen der aussichtsreichsten Musiker seiner Generation. Seine letzten Konzertsaisons führten Yakovlev in die USA (inkl. Debüt in Lincoln Center und Carnegie Hall), nach Deutschland, Italien, Korea, Rumänien, Spanien, Japan. Der Pianist trat mit solch erstklassigen Sinfonieorchestern wie dem Berlin Symphony Orchestra, Tokyo Metropolitan Orchestra und Cincinnati Symphony Orchestra auf. Auch erwähnenswert ist sein Debüt im Dezember 2014 mit dem Sinfonieorchester des Petersburger Marientheaters unter Leitung von Valery Gergiev.

Programm 2018:
"Weltklassik am Klavier - Die Fünfte! Beethoven forever!"

Programm 2019:
"Weltklassik am Klavier - Hummelflug - und was Rachmaninow noch Schönes stibitzte...!"


Termine 2018:
Sonntag, den 20.05.2018 um 17:00 Uhr in Sulzburg-Laufen

Sonntag, den 28.10.2018 um 16:00 Uhr in Bad Ems

Freitag, den 02.11.2018 um 19:00 Uhr in Bad Sooden-Allendorf

Samstag, den 03.11.2018 um 17:00 Uhr in Bad Pyrmont

Sonntag, den 04.11.2018 um 17:00 Uhr in Friedrichskoog

Samstag, den 29.12.2018 um 17:00 Uhr in Rysum

Sonntag, den 30.12.2018 um 17:00 Uhr in Aachen

Montag, den 31.12.2018 um 17:00 Uhr in Meerbusch


Termine 2019:
Sonntag, den 17.03.2019 um 17:00 Uhr in Sulzburg-Laufen

Sonntag, den 12.05.2019 um 17:00 Uhr in Nidderau

Samstag, den 06.07.2019 um 17:00 Uhr in Bad Pyrmont

Sonntag, den 07.07.2019 um 17:00 Uhr in Isernhagen

Sonntag, den 08.09.2019 um 17:00 Uhr in Friedrichskoog

Sonntag, den 20.10.2019 um 17:00 Uhr in Remscheid

Sonntag, den 24.11.2019 um 17:00 Uhr in Meerbusch

Samstag, den 14.12.2019 um 17:00 Uhr in Bad Rehburg

Sonntag, den 15.12.2019 um 17:00 Uhr in Altena

Samstag, den 28.12.2019 um 17:00 Uhr in Rysum

Sonntag, den 29.12.2019 um 17:00 Uhr in Bremen




<< Zurück zur Übersicht