© Bilder: Alex Kaeslin

IOANA ILIE

Erstaunliche Erfindungen und Verbindungen.

Ioana Ilie gewann zahlreiche Wettbewerbe und trat bislang in Europa, Amerika und Asien auf. Ihr Name steht heutzutage hauptsächlich für klassische Improvisation, da sie mit ihrem herausragenden Talent jedes Publikum fasziniert. Ein Stipendium ließ sie ein Jahr in England verbringen, und ihre Studien an der Musik-Akademie Basel schloss sie mit Auszeichnung ab. Unter den zahlreichen prominenten Namen, von denen die Rumänin wertvolle Impulse bekommen hat, zählen Stephen Kovacevich (USA), Piotr Anderszewski (Polen), Jan Schultsz (Holland) und Fabio Bidini (Italien). Die Rumänin war zwischen 2011-2015 Dozentin für Klavier-Improvisation an der Musikhochschule Trossingen, und ab 2015 unterrichtet sie an der Musik-Akademie Basel. 2014 wurde sie als Stipendiatin im Förderprogramm für junge Musizierende der Notenstein La Roche Privatbank gewählt.

Programm 2017:
"Weltklassik am Klavier - Erstaunliche Erfindungen und Verbindungen!"

Programm 2018:
"Weltklassik am Klavier - Aufforderung zum Tanz!"


Termine 2017:
Freitag, den 21.04.2017 um 19:00 Uhr in Bern

Sonntag, den 30.04.2017 um 17:00 Uhr in Meerbusch

Samstag, den 06.05.2017 um 17:00 Uhr in Morsbach

Samstag, den 17.06.2017 um 17:00 Uhr in Bad Rehburg

Sonntag, den 18.06.2017 um 17:00 Uhr in Remscheid

Sonntag, den 23.07.2017 um 17:00 Uhr in Sulzburg-Laufen

Freitag, den 04.08.2017 um 19:00 Uhr in Bad Sooden-Allendorf

Sonntag, den 06.08.2017 um 17:00 Uhr in Bad Rappenau

Sonntag, den 20.08.2017 um 16:00 Uhr in Bad Ems

Sonntag, den 03.09.2017 um 17:00 Uhr in Offenburg

Sonntag, den 10.09.2017 um 17:00 Uhr in Soest

Sonntag, den 08.10.2017 um 17:00 Uhr in Isernhagen

Samstag, den 11.11.2017 um 17:00 Uhr in Papenburg

Sonntag, den 26.11.2017 um 17:00 Uhr in Münster


Termine 2018:
Samstag, den 07.07.2018 um 17:00 Uhr in Kitzingen

Sonntag, den 09.09.2018 um 17:00 Uhr in Friedrichskoog

Freitag, den 16.11.2018 um 19:00 Uhr in Bern

Sonntag, den 18.11.2018 um 17:00 Uhr in Alpnachstad

Sonntag, den 25.11.2018 um 17:00 Uhr in Braunschweig

Sonntag, den 16.12.2018 um 17:00 Uhr in Sulzburg-Laufen




<< Zurück zur Übersicht