Programm


© Bilder: Sendai Int. Music Comp.

 Abendprogramm (PDF)Programm
 Flyer (PDF)Flyer
 Plakat (JPG)Plakat
 Plakat (PDF)Plakat



<< Zurück zur Übersicht
Freitag, den 06.04.2018 um 19:00 Uhr in Bad Sooden-Allendorf
"Weltklassik am Klavier - Meisterwerke der Epochen!"
ARTEM YASYNSKYY
MOZART, BACH und RAVEL


"Weltklassik am Klavier - Meisterwerke der Epochen!"

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Sonate Nr. 2 F-Dur K 280
I. Allegro assai
II. Adagio
III. Presto

JOHANN SEBASTIAN BACH
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 1 C-Dur BWV 787
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 2 c-Moll BWV 788
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 3 D-Dur BWV 789
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 4 d-Moll BWV 790
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 5 Es-Dur BWV 791
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 7 e-Moll BWV 793
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 6 E-Dur BWV 792
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 8 F-Dur BWV 794
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 9 f-Moll BWV 795
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 10 G-Dur BWV 796
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 11 g-Moll BWV 797
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 12 A-Dur BWV 798
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 13 a-Moll BWV 799
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 14 B-Dur BWV 800
Inventionen und Sinfonien - Sinfonie 15 h-Moll BWV 801

- Pause -

MAURICE RAVEL
Miroirs M. 43
Nr. 1 Noctuelles
Nr. 2 Oiseaux tristes
Nr. 3 Une barque sur l'océan
Nr. 4 Alborada del gracioso
Nr. 5 La vallée des cloches


ARTEM YASYNSKYY
Seit seiner Kindheit stand für Artem fest, dass er Konzertpianist werden würde. Sein erstes Konzert gab er im Alter von 8 Jahren. Nach einer pianistischen Ausbildung in seiner Heimatstadt Donezk/Ukraine an der Staatlichen Musikhochschule Prokofjew studierte er an der Hochschule für Künste in Bremen, wo er 2015 sein Masterstudium mit Auszeichnung abschloss. Als Konzertpianist passt Artem Yasynskyy gern seine Programme der jeweiligen Konzertsituation an. Sein vielseitiges Repertoire schöpft er aus den pianistischen Meisterwerken aller Epochen. Aber mit Leidenschaft widmet er sich auch der Erschließung selten gespielter Meister und ihrer Werke. Als Aufnahme steht seine CD mit Sonaten von Domenico Scarlatti bei Naxos zur Verfügung. In seiner Freizeit liebt es Artem, die Welt durch die Linse seiner Kamera zu betrachten - das Fotografieren ist seine zweite künstlerische Leidenschaft. Seit 2015 lehrt Artem Yasynskyy im Hauptfach Klavier an der Hochschule für Künste in Bremen.

"Weltklassik am Klavier - Meisterwerke der Epochen!"
Die Sinfonien von Bach sind kurze dreistimmige Klaviersätze, die nicht nur als Übungswerk, sondern auch als Anweisung zum kontrapunktischen Komponieren verstanden werden sollen.
Mozart schrieb diese Sonate - eins seiner virtuosesten Werke - im Alter von 18 Jahren. Schafft man es, seinen Geist kurz von der Schönheit dieser Musik zu lösen, kann man die kompositorische und virtuose Raffinesse erfassen.
Die "Miroirs" sind ein Schlüsselwerk des französischen Impressionismus, in dem Ravel das komplette technische, harmonische und klangliche Spektrum des Instruments ausnutzt.
Alle drei Komponisten wollten mit diesen Werken die Klangmöglichkeiten des Klavieres erweitern und vervollkommnen: Kompositionslehre, virtuose Schule, pianistische Herausforderungen und innovative Klangstudien!


>> Jetzt reservieren!



Hotline für Ticketbuchungen 01805 700 733 (0,14 € / Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz können die Kosten abweichen) - 7 Tage / 24 Std.