Programm


© Bilder: Khalil Baalbaki

 Abendprogramm (PDF)Programm

 Flyer (PDF)Flyer

 Plakat (JPG)Plakat

 Plakat (PDF)Plakat

 KalendereintragKalendereintrag




<< Zurück zur Übersicht
Sonntag, den 30.01.2022 um 17:00 Uhr in Rösrath
"Weltklassik am Klavier - SONATEN, BARCAROLE UND CARNAVAL !"
JAN ČMEJLA
RAMEAU, BACH, BEETHOVEN, LISZT und SCHUMANN


"Weltklassik am Klavier - SONATEN, BARCAROLE UND CARNAVAL !"

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sonate Nr. 2 A-Dur op. 2 Nr. 2
I. Allegro vivace
II. Largo appassionato
III. Scherzo: Allegretto
IV. Rondo: Grazioso

FRÉDÉRIC CHOPIN
Barcarolle Fis-Dur op. 60

ALEXANDER SKRJABIN
Sonate Nr. 5 op. 53

- Pause -

ROBERT SCHUMANN
Arabesque C-Dur op. 18
Carnaval op. 9
I. Préambule, II. Pierrot, III. Arlequin, IV. Valse noble, V. Eusebius, VI. Florestan, VII. Coquette, VIII. Réplique, IX. Sphinxes, X. Papillons, XI. A.S.C.H.-S.C.H.A. (Lettres dansantes), XII. Chiarina, XIII. Chopin, XIV. Estrella, XV. Reconnaissance, XVI. Pantalon et Colombine, XVII. Valse allemande, XVIII. Paganini, XIX. Aveu, XX. Promenade, XXI. Pause, XXII. Marche des ,,Davidsbündler’’ contre les Philistins


JAN ČMEJLA
Jan Cmejla wurde 2003 in Prag geboren. Seit dem Alter von sechs Jahren spielt er Klavier, bereits mit acht Jahren befasste er sich mit der Komposition. Er besuchte verschiedene Musikschulen in Prag, bevor er mit 15 Jahren am Konservatorium in Prag begann. Mit 17 Jahren wechselte er zur Hochschule für Musik nach Mannheim zu Professor Wolfram Schmitt-Leonardy. Jan Cmejla gewann zahlreiche Wettbewerbe: Virtuosi per musica di pianoforte in Ústí nad Labem (2013, 2018), Chopin for the Youngest (2015), Novak International Piano Competition (2015), Peter Toperczer International Piano Competition Kosice (2017; 2. Preis), Beethoven's Teplice (2018) and Concertino Praga (2019). Aufgrund seiner Platzierungen konnte Jan Cmejla bereits in jungen Jahren mit folgenden Orchestern konzertieren: Brno Philharmonic Orchestra (2014), the Prague Symphonic Orchestra (2015, 2017), the North Czech Philharmonic Teplice (2019), the Prague Radio Symphony Orchestra (2019) und beim Prague Music Festival 2016. Jan Cmejla betrachtet den chinesischen Pianisten Lang Lang als seine künstlerische Inspiration. Die beiden trafen sich auf dem Allianz Junior Music Camp 2015 in Wien: Ziel des Camps ist es, einmal im Jahr ein Dutzend überragende Talente aus aller Welt zu identifizieren.

"Weltklassik am Klavier - SONATEN, BARCAROLE UND CARNAVAL !"
The program begins with an early sonata by Beethoven which was dedicated to Haydn. It is clear that Beethoven was determined to outdo his predecessor early on, and this sonata is already well beyond Mozart and Haydn. The Barcarole by Chopin will follow, which is personally my favorite piece by him and we can also hear a glimpse of impressionism in this particular work. The first half will be closed with an Sonata by Scriabin. Both of these pieces are in F-sharp major and we can notice a lot of similarities between these two composers. Scriabin was a great admirer of Chopin’s work.
Die zweite Hälfte des Programms ist dem Lieblingskomponisten des Pianisten, Robert Schumann, gewidmet. Sie beginnt mit der unschuldigen Arabeske und findet im monumentale Karneval ihren Höhenpunkt.

>> Jetzt reservieren!