© Bilder: Andrea Seifert

NINO MARGVELASHVILI

Musikalischer Hochgenuss.

"Fröhlichkeit und lockere Eleganz... die kunstvollere Art des Musizierens" so pries die SZ die Virtuosität der georgischen Pianistin Nino Margvelashvili. Bereits als Achtjährige stand sie als Solistin mit Orchester auf der Bühne. Während des Studiums am Staatlichen Konservatorium Tiflis wurde sie Preisträgerin vieler nationaler Wettbewerbe und Stipendiatin der Elisabeth-Leonskaja-Stiftung. Ein KAAD - Stipendium ermöglichte ihr ein Aufbaustudium an der Hochschule für Musik und Theater München beim international renommierten Professor, Franz Massinger. Seit ihrem Konzertdiplom (2009) konzertiert Nino Margvelashvili europaweit. Ihre pianistischen Erfolge werden in der Presse wegen ihres feinen Klanggespürs und ihres subtilen Gestaltungsvermögens hoch gelobt. Ihre pädagogische Tätigkeit an der LMU München wird von Studierenden wie Kollegen sehr geschätzt.

Programm 2019:
"Weltklassik am Klavier - Chaconne, Fantasie - und eine versteckte Liebeserklärung !"


Termine 2019:

 Kalendereintrag für alle TermineKalendereintrag für alle Termine

Sonntag, den 24.02.2019 um 17:00 Uhr in Meerbusch
 KalendereintragKalendereintrag

Samstag, den 16.03.2019 um 17:00 Uhr in Bad Rehburg
 KalendereintragKalendereintrag

Sonntag, den 17.03.2019 um 17:00 Uhr in Altena
 KalendereintragKalendereintrag

Samstag, den 30.03.2019 um 17:00 Uhr in Rysum
 KalendereintragKalendereintrag

Sonntag, den 31.03.2019 um 17:00 Uhr in Münster
 KalendereintragKalendereintrag





<< Zurück zur Übersicht