© Bilder: Naoya Yamaguchi

TORU OYAMA

Verneigung vor Werk und Würdiger.

Toru Oyama ist ein japanischer Pianist, der seine musikalische Erfahrung und Leistung kontinuierlich ausgebaut hat. Ursprünglich studierte er englische Literatur in Tokyo, bevor er nach Europa zog, um am Royal College of Music in London und am Konservatorium Utrecht Musik zu studieren. Toru Oyama spielt Soloklavier, aber auch sehr gerne Kammermusik, und er tritt überall in Europa, natürlich in Japan und auch regelmäßig in Indonesien und Malaysia auf. Wenn er auch ein breites Spektrum klassischer und romantischer Komponisten zu bieten hat, so spezialisiert er sich doch gern auf das französische Repertoire - Fauré, Debussy und Ravel. Auch wenn die eigenen Auftritte im Vordergrund stehen, so widmet sich Toru Oyama besonders gerne der Weiterbildung junger Pianisten. So unterrichtete er die besten jungen Pianisten Indonesiens am Jakarta Conservatory of Music, wo er zum "Artist in Residence" ernannt wurde. Einige Medien haben über seine Erfolge berichtet, so u.a. auch BBC TV.

Programm 2019:
"Weltklassik am Klavier - Fernweh! Alla Turka und Chopin!"


Termine 2019:

 Kalendereintrag für alle TermineKalendereintrag für alle Termine

Freitag, den 01.03.2019 um 19:00 Uhr in Frankfurt am Main
 KalendereintragKalendereintrag

Samstag, den 02.03.2019 um 17:00 Uhr in Lahr
 KalendereintragKalendereintrag

Sonntag, den 10.03.2019 um 17:00 Uhr in Nidderau
 KalendereintragKalendereintrag

Sonntag, den 14.04.2019 um 17:00 Uhr in Zeven
 KalendereintragKalendereintrag

Donnerstag, den 26.09.2019 um 19:00 Uhr in Hamburg Zentrum
 KalendereintragKalendereintrag

Sonntag, den 06.10.2019 um 17:00 Uhr in Friedrichskoog
 KalendereintragKalendereintrag





<< Zurück zur Übersicht