Programm

SHOKO KAWASAKI

"Weltklassik am Klavier - Etüden von Chopin - h-Moll-Sonate von Liszt!"
CHOPIN und LISZT

FRÉDÉRIC CHOPIN
Études Buch II op. 25
1. As-Dur
2. f-Moll
3. F-Dur
4. a-Moll
5. e-Moll
6. gis-Moll
7. cis-Moll
8. Des-Dur
9. Ges-Dur
10. h-Moll
11. a-Moll
12. c-Moll

- Pause -

FRANZ LISZT
Klaviersonate h-Moll S. 178
I. Lento assai-Allegro energico
II. Andante sostenuto
III. Allegro energico
IV. Andante sostenuto - Lento assai


"Weltklassik am Klavier - Etüden von Chopin - h-Moll-Sonate von Liszt!"
Schöne, flüchtige, Klaviertöne sammeln sich und werden zu einer Phrase. Die Phrasen bilden die Musik. Wenn ein Ton ein schöner Moment wäre, würde die Musik aus vielen schönen Augenblicken bestehen (Ich denke, es ist wie bei einem Gemälde von einem Pointillismusmaler wie A. Sisley). Man könnte es auch so ausdrücken, dass die Musik eine schöne flüchtige Zeit ist. Die Musik oder der Moment kann nicht mit den Händen gefasst werden, wie Luft, daher ist die Musik sehr vergänglich. Die Etüden op.25 von F. Chopin bestehen aus 12 Stücken. Jede Etüde ist erfüllt von kostbaren Momenten. Die Sonate von F. Liszt dauert circa 30 Minuten. Aber wenn man sich einmal in die wunderbare Musik von Liszt vertieft, kann man die Vergänglichkeit der schönen Momente und der dramatischen Visionen erfühlen, so als ob die Zeit bis in alle Ewigkeit dauern würde!

<< Zurück zum Künstler