Programm


© Bilder: Jeffrey Thomas Skrob

 Abendprogramm (PDF)Programm

 Flyer (PDF)Flyer

 Plakat (JPG)Plakat

 Plakat (PDF)Plakat

 KalendereintragKalendereintrag




<< Zurück zur Übersicht
Sonntag, den 06.10.2019 um 17:00 Uhr in Behringen
"Weltklassik am Klavier - Romantik zwischen Licht und Schatten - überraschend und spontan!"
IOANA ILIE
SCHUMANN, SCHUBERT, ILIE, BRAHMS, CHOPIN und RACHMANINOW


"Weltklassik am Klavier - Romantik zwischen Licht und Schatten - überraschend und spontan!"

ROBERT SCHUMANN
Aus: Kreisleriana op. 16
Nr. 1 Äußerst bewegt d-Moll

FRANZ SCHUBERT
Aus: Drei Klavierstücke D 946
2. Allegretto Es-Dur

IOANA ILIE
Eigene Improvisation I

JOHANNES BRAHMS
Aus: Zwei Rhapsodien op. 79
Nr. 1 h-moll

IOANA ILIE
Eigene Improvisation II

FRÉDÉRIC CHOPIN
Fantasie f-Moll op. 49

- Pause -

IOANA ILIE
Eigene Improvisation III

SERGEJ RACHMANINOW
Sonate Nr. 2 (revidierte, 2. Edition 1931) op. 36 b
I. Allegro agitato
II. Non allegro
III. Allegro molto


IOANA ILIE
Als “Meisterin der Improvisation” von der Badischen Zeitung beschrieben, fasziniert Ioana Ilie jedes Publikum mit ihrem herausragenden Talent in klassischer Improvisation. Sie gewann zahlreiche Wettbewerbe und trat bislang in Europa, Amerika und Asien auf. Ein Stipendium ließ sie ein Jahr in England verbringen, und ihre Studien an der Musik-Akademie Basel schloss sie mit Auszeichnung ab. 2014 wurde sie als Stipendiatin im Förderprogramm für junge Musizierende der Notenstein La Roche Privatbank gewählt. Die Rumänin war zwischen 2011-2015 Dozentin für Klavier-Improvisation an der Musikhochschule Trossingen, und ab 2015 unterrichtet sie an der Musik-Akademie Basel. Auf ihrer neu erschienenen Debut CD, “ON CLOUD TEN”, sind Klavierwerke von Chopin, Beethoven sowie eigene Kompositionen der jungen Rumänin zu hören.


"Weltklassik am Klavier - Romantik zwischen Licht und Schatten - überraschend und spontan!"
Jeder kennt die Dramatik im Leben eines Romantikers: es gibt keine Liebe ohne Sehnsucht, keine Höhen ohne Tiefen und keine Engel ohne Dämonen. Doch wie hören sich diese Gefühle in der Musik eines Romantikers an? Und wie auf einem so vielseitigen und facettenreichen Instrument wie dem Klavier? Ioana Ilie offenbart diese Einsicht - sowohl durch stimmungsvolle Klavierwerke von Schumann, Schubert, Brahms, Chopin und Rachmaninow, als auch durch ihre fesselnden Improvisationen, mit der die Rumänin ihre Gäste jedes Mal und überall fasziniert. Man wird Zeuge der spontanen Entstehung eines ganz neuen Klavierwerkes, das niemals wieder in dieser Form gehört werden kann! Ein spannendes klassisches Konzert, welches jeden Gast berühren wird und das unvergesslich bleibt.

>> Jetzt reservieren!