Programm


© Bilder: Yu Mi Lee

 Abendprogramm (PDF)Programm

 Flyer (PDF)Flyer

 Plakat (JPG)Plakat

 Plakat (PDF)Plakat

 KalendereintragKalendereintrag




<< Zurück zur Übersicht
Samstag, den 27.03.2021 um 17:00 Uhr in Rysum
"Weltklassik am Klavier - Sturm!"
YU MI LEE
SCARLATTI, MOZART, BEETHOVEN, BRAHMS und CHOPIN


"Weltklassik am Klavier - Sturm!"

DOMENICO SCARLATTI
Sonate d-Moll K 9
Sonate D-Dur K 492

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Romanze As-Dur KV 205

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sonate Nr. 17 - Sturm d-Moll op. 31 Nr. 2
I. Largo - Allegro
II. Adagio
III. Allegretto

- Pause -

JOHANNES BRAHMS
Klavierstücke op. 119
1. Intermezzo h-Moll
2. Intermezzo e-Moll
3. Intermezzo C-Dur
4. Rhapsodie - Es-Dur

FRÉDÉRIC CHOPIN
Zwei Walzer op. 69
1. As-Dur
2. h-Moll
Scherzo Nr. 2 b-Moll op. 31


YU MI LEE
"Die Sprache "Musik" ist der Spiegel der Seele und meine Interpretationen leben von der tiefen Seelenverwandtschaft zu den einzelnen Werken", so beschrieb Yu Mi Lee in einem Interview ihr eigenes Spiel. Da wundert es nicht, dass Presse und Publikum sich einig sind: „Lees Spiel berührt zutiefst!". Yu Mi Lee schloss an der renommierten Hochschule für Musik in Hannover ihr Konzertexamen ab und gewann schon während der Studienzeit viele Preise und Auszeichnungen. Lee konzertiert inzwischen weltweit als Solistin und mit Orchester. Im Jahr 2015 wurde sie in die USA eingeladen, um dort bei der 125.Jubiläumszeremonie der amerikanischen Nationalflagge vor dem Upper House Ohio ein Gastspiel zu geben. Außerdem trat sie in Rumänien bei dem Jubiläumskonzert anlässlich der 25 Jahre währenden Beziehungen zwischen Korea und Rumänien auf.


"Weltklassik am Klavier - Sturm!"
Der bedeutendste Teil von Scarlattis Werk sind seine 555 Cembalosonaten. Sie begründeten maßgeblich seinen Ruhm und beeinflussten die Werke anderer Komponisten wie Bach oder Clementi. ... Die sogenannte Sturmsonate schrieb Beethoven in einer tiefen Krise. Mit Anfang 30 bereits körperlich leidend, all seine Musik in Frage stellend war er bereits von Selbstmordgedanken gequält. Seine zunehmende Taubheit ließ ihn verzweifeln. Besonders der 3. Satz zeigt all seine Qualen wie eine Karussellfahrt. ... Die vier Stücke op. 119 von Brahms sind seine letzte Klavierkomposition. Er blickt darin auf sein Leben zurück. ... Der Walzer in Moll ist eine entzückende Miniature, die - typisch für Chopin - eine zauberhafte Melodie in zunehmender Verzierung zeigt. Das Scherzo Nr. 2 ist das zweite aus einer Reihe von vier Scherzi Chopins. Das recht populäre, 1837 in Paris komponierte Werk gehört zu den Höhepunkten virtuoser Klaviermusik des 19. Jahrhunderts.

>> Jetzt reservieren!