Programm


© Bilder: Lisa Marie Mazzucco

 Abendprogramm (PDF)Programm

 Flyer (PDF)Flyer

 Plakat (JPG)Plakat

 Plakat (PDF)Plakat

 KalendereintragKalendereintrag




<< Zurück zur Übersicht
Sonntag, den 08.10.2023 um 17:00 Uhr in Papenburg
"Weltklassik am Klavier - Eleganz und Leidenschaft - Walzer von Chopin!"
Nadejda Vlaeva
MENDELSSOHN-BARTHOLDY, CHOPIN, DEBUSSY, RACHMANINOW und BORTKIEWICZ


"Weltklassik am Klavier - Eleganz und Leidenschaft - Walzer von Chopin!"


Felix Mendelssohn-Barthody
Rondo Capriccioso op. 14


Frédéric Chopin
Grande valse brillante Es-Dur op. 18

Aus: Walzer op. 34
2. a-Moll

Aus: Drei Walzer op. 64
2. cis-Moll


Claude Debussy
Aus: Deux Arabesques
1. E-Dur - Andantino con moto

Estampes
1. Pagodes
2. La soirée dans Grenade
3. Jardins sous la pluie


- Pause -


Sergej Rachmaninow
Lilacs op. 21 Nr. 5

Daisies op. 38 Nr. 3

Hier ist es schön - Bearbeitung: Nadejda Vlaeva op. 21 Nr. 7


Sergej Bortkiewicz
Klaviersonate Nr. 2 op. 60
I. Allegro ma non troppo
II. Allegretto
III. Andante misericordioso
IV. Agitato


Nadejda Vlaeva
Nadejda Vlaeva wurde als eine derjenigen außerordentlichen Pianisten bezeichnet, auf die wir alle hoffen - sie aber selten sehen: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt: "Das geht zu Herzen!" und: "wie sollte es denn anders als zu Herzen gehen, wenn Nadejda Vlaeva spielt." Sie trat europaweit, in Asien und in Nordamerika als Solistin und mit renommierten Orchestern auf. Als erste Künstlerin nahm sie die kompletten Bach-Transkriptionen von Camille Saint-Saëns auf (Hyperion), welche das BBC Music Magazine als "positivly stunning" bezeichnete. Sie erhielt den Grand Prix "Liszt" für ihre CD "Piano Music of Liszt". Erst vor kurzem entdeckte Werke der Komponisten des 19. Jhd. Bortkiewicz and Drozdoff wurden von ihr in der Carnegie Zankel Hall uraufgeführt. Bei der EG-Konferenz arbeitete sie mit dem Geiger Joshua Bell zusammen.Sie begeistert ihr Publikum durch einzigartiges Charisma und Ausstrahlung.

"Weltklassik am Klavier - Eleganz und Leidenschaft - Walzer von Chopin!"
This recital offers a perfect combination of elegance and passion. An elegant Andante opens Mendelssohn's Rondo Capriccioso and leads to the exciting passionate Rondo. Chopin's Waltzes are the definition of elegance and passion with their soulful melodies and deeply touching harmonies. Debussy's Estampes invokes Indonesian and then Arabic elegance in its opening movements before concluding with the passionate Gardens in the Rain. Lilacs and Daisies were originally Rachmaninoff songs. He later made versions for solo piano. Nadejda Vlaeva takes another beautiful Rachmaninoff song and makes her own arrangement for solo piano. The great Bortkiewicz Sonata No. 2 provides a passionate and unforgettable ending to the recital. This deeply Romantic composer had Chopin's gift for melody and Rachmaninoff's gift for harmony. Fantastic!

>> Jetzt reservieren!