Programm


© Bilder: Cilff Lawson

 Abendprogramm (PDF)Programm

 Flyer (PDF)Flyer

 Plakat (JPG)Plakat

 Plakat (PDF)Plakat





<< Zurück zur Übersicht
Samstag, den 05.10.2024 um 17:00 Uhr in Bad Dürrheim
"Weltklassik am Klavier - Don Giovanni im Mondschein, Graf von Waldstein und Mr. Gershwin!"
Katie Mahan
Mozart, Beethoven und Gershwin


"Weltklassik am Klavier - Don Giovanni im Mondschein, Graf von Waldstein und Mr. Gershwin!"


Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate Nr. 19 D-Dur KV 576
I. Allegro
II. Adagio
III. Allegretto


Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 14 - Mondschein cis-Moll op. 27 Nr. 2
I. Adagio sostenuto
II. Allegretto
III. Presto agitato


- Pause -


Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 21 - Waldstein C-Dur op. 53
I. Allegro con brio
II. Introduzione: Adagio molto (attacca)
III. Rondo. Allegretto moderato - Prestissimo


George Gershwin
Kostbarkeiten - Bearbeitung: Katie Mahan


Katie Mahan
Katie Mahan gilt als eines der herausragenden Talente der internationalen Konzertszene. Aufgrund ihres poetischen Spiels werden gerade Interpretationen George Gershwins, Claude Debussys und der Wiener Klassiker zum entspannenden Hörgenuss. Den größten Einfluss auf ihre Musikalische Entwicklung hatte das Studium beim französischen Pianisten Pascal Rogé. Seit ihrem Orchesterdebüt mit Gershwins "Concerto in F" mit dem Breckenridge Symphony konzertiert Katie rund um die Welt in berühmten Konzertsälen wie dem Konzerthaus Berlin, dem Prinzregententheater München, der Great Hall of the Moscow Conservatory und der Smetana Hall in Prag - mit namhaften Dirigenten wie Jírí Belohlavek, Marin Alsop und Grant Cooper. In den letzten Konzertsaisons präsentierte die amerikanische Botschaft Katie innerhalb einer großen Konzerttournee zu Ehren von Gershwin in Russland. Weitere Höhepunkte sind Rezitaltourneen in Deutschland und der Schweiz sowie ihr Salzburg Konzertdebüt und ein Open-Air-Konzert in Lichtenfels. Katie Mahans umfangreiche Diskographie beinhaltet Solo-Repertoire von Mozart bis Gershwin.

"Weltklassik am Klavier - Don Giovanni im Mondschein, Graf von Waldstein und Mr. Gershwin!"
Die Sonate KV 576, entstanden in Wien 1789, ist Mozarts letzte Klaviersonate und spiegelt die Komplexität seines späten Stils. Die Klaviersonate op. 27 Nr. 2, bekannt als die Mondscheinsonate, wurde 1801 komponiert. Der erste Satz gehört zu den bekanntesten Klavierwerken. Inspiriert wurde Beethoven von der Sterbeszene des Komturs in Mozarts Oper Don Giovanni. Vor der Sonate spielt Katie dann ihr eigenes Arrangement der Ouvertüre zu Mozarts Don Giovanni. Die Klaviersonate op. 53, bekannt als die Waldstein, wurde 1803-04 komponiert, und ist eine der drei großen Sonaten Beethovens mittleren Periode. Es ist eines seiner beliebtesten und revolutionärsten Klavierwerke, welches er dem Grafen Waldstein gewidmet hat. Am Ende des heutigen Programms spielt Katie eines ihrer eigenen virtuosen Arrangements von Gershwins beliebtesten Konzertwerken.

>> Jetzt reservieren!