Programm


© Bilder: Dennis König

 Abendprogramm (PDF)Programm

 Flyer (PDF)Flyer

 Plakat (JPG)Plakat

 Plakat (PDF)Plakat





<< Zurück zur Übersicht
Donnerstag, den 01.08.2024 um 19:00 Uhr in Lichtenfels
"Weltklassik am Klavier - OPEN AIR! 19 Uhr! Alle Menschen werden Brüder, wo Dein sanfter Flügel weilt!"
Duo Laetitia Hahn & Philip Hahn
Beethovens Ode an die Freude und allerlei weitere Berühmtheiten

EINTRITT FREI! OPEN AIR - 19 Uhr

"Weltklassik am Klavier - OPEN AIR! 19 Uhr! Alle Menschen werden Brüder, wo Dein sanfter Flügel weilt!"
Frédéric Chopin:
Etüden op. 10 (Auswahl)

Franz Liszt:
Liebestraum Nr. 3

Franz Liszt:
Après une lecture du Dante -
Fantasia quasi Sonata


* Pause *


Hahn:
Rhapsody op. 2 Nr. 7

Hahn:
Sonate für vier Hände in d-Moll op. 4 Nr. 1

Beethoven/Hahn:
"Alle Menschen werden Brüder,
wo Dein sanfter Flügel weilt"
gewidmet Kathrin Haarstick

Mozart/Hahn:
Türkischer Marsch

Strauss/Cziffra/Hahn:
Tritsch-Tratsch-Polka

Rimsky-Korsakov/Hahn:
Hummelflug



Duo Laetitia Hahn & Philip Hahn
Laetitia Hahn (*2003) und Philip Hahn (*2009), international erfolgreiche Pianisten, Komponisten, Dirigenten, Buchautoren und Schüler von Elena Levit und Bernd Goetzke sind bekannt für ihre herausragenden musikalischen Leistungen und ihr Engagement für den Frieden. Sie gewannen zahlreiche internationale Wettbewerbe und waren in verschiedenen TV-Formaten präsent. Laetitia, die mit Lang Lang auftrat und als Musikbotschafterin fungiert, und Philip, bekannt aus dem Film 'Il Boemo' als junger Mozart, widmen sich der Komposition und Aufführung von Friedenskonzerten weltweit. Ihr musikalisches Schaffen, geprägt von tiefer Hingabe und gesellschaftlicher Verantwortung, vermittelt eine klare Botschaft des Friedens und der Verständigung. Es ist durch Virtuosität geprägt, aber spiegelt insbesondere. ein tiefes Verständnis für die gesellschaftliche Verantwortung von Künstlern wider. Die Aufgabe, im Namens des Friedens ein eigenes Variationswerk von Beethovens berühmter 9. Symphonie zu komponieren, übernahmen sie spontan und mit großer Freude!


"Weltklassik am Klavier - OPEN AIR! 19 Uhr! Alle Menschen werden Brüder, wo Dein sanfter Flügel weilt!"
Die "Stiftung unser Lichtenfels" präsentiert!
Das Konzert eröffnet mit Chopins Etüden op. 10, die technische Raffinesse mit emotionaler Tiefe verbinden. Es folgt Liszts "Liebestraum Nr. 3", ein romantischer Höhepunkt, und seine dramatische Sonate "Après une lecture du Dante". Nach der Pause werden ausschließlich Eigenkompositionen gespielt: Die "Rhapsody op. 2 Nr. 7" vermischt klassische Strukturen mit fantasievoller Freiheit, während die "Sonate für vier Hände in d-Moll op. 4 Nr. 1" durch emotionale Intensität besticht. Beethoven/Hahns "Alle Menschen werden Brüder" bringt eine zeitgenössische Interpretation der berühmten 9. Sinfonie (Das Werk ist der Gründerin der Weltklassik, Kathrin Haarstick, gewidmet.) Mozarts "Türkischer Marsch" in Hahns Bearbeitung zeigt Frische und Dynamik. Strauss/Cziffra/Hahns Tritsch-Tratsch-Polka vereint Wiener Flair mit Virtuosität, und Rimsky-Korsakovs "Hummelflug", interpretiert von Hahn, demonstriert technische Brillanz. Ein abwechslungsreiches Programm, das die ganze Bandbreite der Klaviermusik zelebriert.

>> Jetzt reservieren!