Programm


© Bilder: Sunghoon Simon Hwang

 Abendprogramm (PDF)Programm
 Flyer (PDF)Flyer
 Plakat (JPG)Plakat
 Plakat (PDF)Plakat



<< Zurück zur Übersicht
Samstag, den 08.07.2017 um 17:00 Uhr in Morsbach
"Weltklassik am Klavier - Mozartiade - Alla Turca!"
SUNGHOON SIMON HWANG
Der fünfte Zyklus aller Mozartsonaten


"Weltklassik am Klavier - Mozartiade - Alla Turca!"
WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756 - 1791)
Sonate KV 309
1.Allegro con spirito
2.Andante un poco adagio
3.Rondeau-Allegretto grazioso

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756 - 1791) Sonate KV 331
1.Andante grazioso
2.Menuetto
3.Alla Turca

*** Pause ***

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756 - 1791) Sonate KV 533
1.Allegro
2.Andante
3.Rondo-Allegretto

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756 - 1791) Sonate KV 576
1.Allegro
2.Adagio
3.Allegretto



SUNGHOON SIMON HWANG
Der Konzertpianist Simon Hwang zählt zu den herausragenden Pianisten seiner Generation. Sowohl in Europa als auch in Asien gastierte er mit zahlreichen Orchestern. Er gewann mehr als 40 Preise bei renommierten internationalen Wettbewerben und erhielt neun Sonder- und Interpretationspreise. Es folgten diverse Einladungen zu verschiedenen internationalen Musikfestivals. Mit dem Wunsch, verschiedene abendländische kulturelle Traditionen zu erkunden und unterschiedliche pianistische Schulen kennenzulernen, setzte er seine Studien in drei Ländern fort: in Rom an der „Accademia nazionale di Santa Cecilia“, in Paris an der „École normale de musique“ und an der Musikhochschule Hannover. Er wurde in die Jury des internationalen Klavierwettbewerb Claude Bonneton, Euterpe, G.Raciti berufen. Im Jahr 2012 erschien seine CD „Artist Poetry“.

"Weltklassik am Klavier - Mozartiade - Alla Turca!"
Mal glücklich, mal traurig - mal lustig, mal sarkastisch - so verschieden ist die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart!
Sehr hell ist die Sonate KV 309: kaum dunklere Momente, aber dafür überall wunderschöne Gesänge. Da ist es kein Wunder, dass man die Musik von Mozart manchmal sogar zur gesundheitlichen Genesung verwendet... Bei der Sonate KV 331 gibt es sehr viele Gesichter, fast wie bei einem Theaterstück. Das pastorale Thema verbreitet eine angenehme Atmosphäre, aber auch romantische Momente. Nach der Pause werden zwei sehr bekannte Sonaten gespielt: KV 533 ist sehr schwungvoll und lyrisch, aber es gibt auch sehr viele Gefühlsänderungen - gerade das ist sehr interessant und wird voller Spannung geführt. Die Sonate KV 576 hat sehr viele verschiedene Momente - ganz wie das Leben. Mozart hat sehr kurz gelebt, aber seine Musik ist ewig.

>> Jetzt reservieren!