Programm


© Bilder: Sunghoon Simon Hwang

 Abendprogramm (PDF)Programm
 Flyer (PDF)Flyer
 Plakat (JPG)Plakat
 Plakat (PDF)Plakat



<< Zurück zur Übersicht
Sonntag, den 28.01.2018 um 17:00 Uhr in Münster
"Weltklassik am Klavier - Romantische Klangwelt - die Poesie des F. Chopin!"
SUNGHOON SIMON HWANG
CHOPIN


"Weltklassik am Klavier - Romantische Klangwelt - die Poesie des F. Chopin!"

FRÉDÉRIC CHOPIN
Vier Mazurken op. 24
Nr. 1 Lento g-Moll
Nr. 2 Allegro non troppo C-Dur
Nr. 3 Moderato con anima As-Dur
Nr. 4 Moderato b-Moll
Ballade Nr. 2 f-Moll op. 38
Andante Spianato und Grand Polonaise Brillante Es-Dur op. 22

- Pause -

FRÉDÉRIC CHOPIN
Études Buch II op. 25
Nr. 1 As-Dur
Nr. 2 f-Moll
Nr. 3 F-Dur
Nr. 4 a-Moll
Nr. 5 e-Moll
Nr. 6 gis-Moll
Nr. 7 cis-Moll
Nr. 8 Des-Dur
Nr. 9 Ges-Dur
Nr. 10 h-Moll
Nr. 11 a-Moll
Nr. 12 c-Moll


SUNGHOON SIMON HWANG
Der Konzertpianist Simon Hwang zählt zu den herausragenden Pianisten seiner Generation. Sowohl in Europa als auch in Asien gastierte er mit zahlreichen Orchestern. Er gewann mehr als 40 Preise bei renommierten internationalen Wettbewerben und erhielt neun Sonder- und Interpretationspreise. Es folgten diverse Einladungen zu verschiedenen internationalen Musikfestivals. Mit dem Wunsch, verschiedene abendländische kulturelle Traditionen zu erkunden und unterschiedliche pianistische Schulen kennenzulernen, setzte er seine Studien in drei Ländern fort: in Rom an der „Accademia nazionale di Santa Cecilia“, in Paris an der „École normale de musique“ und an der Musikhochschule Hannover. Er wurde in die Jury des internationalen Klavierwettbewerb Claude Bonneton, Euterpe, G.Raciti berufen. Im Jahr 2012 erschien seine CD „Artist Poetry“.

"Weltklassik am Klavier - Romantische Klangwelt - die Poesie des F. Chopin!"
Das Lebens ist eine Poesie, die alles ausdrueckt.
Die Werke von Chopin ist immer wie eine Poesie und so romantisch. Die Mazurken op. 24 beginnt mit Einsamkeit und danach kommt Freude, Ruhe und Trauer.
Die zweite Ballade hat ganz deutliche Charkteraenderungen,
Ruhiger & traeumerischer Teil und leidenschaftlicher Teil.
Die Kontrast ist sehr dramatisch. Andante Spianato & Grande Polonaise op.22 hat auch zwei Teile, ein Teil ist ganz poetisch und lyrisch, ein anderer Teil ist sehr schwungvoll und aktiv.
Die Kombination ist sehr reizend, so dass viele Publikum sehr liebt.
Nach der Pause kommt 12 Etuden op.25.
Das ist wie eine Kunst von Haende und Finger.
Obwohl es Etuden sind, sind das ganz kuenstlerisch und musikalisch. Auch sind die alle Etuden fuer Pianisten eine hohe Herausfoderung. Attraktion Pur!

>> Jetzt reservieren!